Ryan Blaney jüngster Truck-Sieger aller Zeiten

Ryan Blaney feiert seinen ersten Sieg. ©NASCAR

Kyle Busch hat einen Nachfolger gefunden. Bisher war er der jüngste Sieger in der Camping World Truck Series. Nun hat ihn Dave Blaneys Sohn Ryan abgelöst.

Ryan Blaney feiert seinen ersten Sieg. ©NASCARRyan Blaney feiert seinen ersten Sieg. ©NASCAR

Kyle Busch hat einen Nachfolger gefunden. Bisher war er der jüngste Sieger in der Camping World Truck Series. Nun hat ihn Dave Blaneys Sohn Ryan abgelöst.

Es war der Tag der Ryans gestern in den USA. Während Ryan Hunter-Reay den IndyCar-Titel gewann, siegte Ryan Blaney auf dem Iowa Speedway beim Rennen der NASCAR Camping World Truck Series. Blaney ist mit 18 Jahren, 8 Monaten und 15 Tagen der jüngste Sieger aller Zeiten. Er löst Kyle Busch, er 2005 im Alter von 20 Jahren sein erstes Rennen gewann.

Ryan ist der Sohn von NASCAR-Veteran Dave Blaney. Während dieser in mehr als 500 NASCAR-Starts lediglich einmal in der Nationwide Series erfolgreich war, hat sein Sohn den ersten Sieg im dritten Truck-Rennen geholt. Blaney fuhr für das Team von Brad Keselowski und sorgte somit zugleich für einen Dodge-Sieg. Der Hersteller ist genauso wie Ford offiziell eigentlich gar nicht mehr in der Serie vertreten. Blaney fuhr in diesem Jahr auch schon 2 Rennen für Roger Penske in der Startnummer 22 der Nationwide Series. Bereits dort holte er 2 Top-10-Ergebnisse.

Leidtragender in Iowa war ausgerechnet Parker Kligerman, der bisher für Brad Keselowski unterwegs war. Der ARCA-Vizemeister von 2009 dominierte das Rennen, verlor aber in der Schlussphase durch einen Boxenstopp und einen Dreher den Anschluss. Er fuhr zu Saisonbeginn 11 Rennen für Keselowski, bevor er ein besseres Angebot von Red Horse Racing annahm.

Dennis

Autor: Dennis

Diesen Beitrag Teilen

Kommentieren via...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...