Dale Earnhardt jr. mit Kentucky-Pole

Dale Earnhardt jr. Foto: ©NASCAR

Mit einem neuen Streckenrekord sicherte sich Dale Earnhardt jr. am Freitagabend in Kentucky die Pole Position für das Sprint-Cup-Rennen am Samstag. Carl Edwards ebenfalls in Reihe 1.

Dale Earnhardt jr. Foto: ©NASCARDale Earnhardt jr. Foto: ©NASCAR

Mit einem neuen Streckenrekord sicherte sich Dale Earnhardt jr. am Freitagabend in Kentucky die Pole Position für das Sprint-Cup-Rennen am Samstag. Carl Edwards ebenfalls in Reihe 1.

Am Freitag war das Glück auf Dale Earnhardt jr.‘s Seite. Als der Hendrick-Fahrer zu seiner schnellen Runde auf die Strecke ging, schob sich nur kurz zuvor eine Wolke vor die Sonne und sorgte somit für etwas Abkühlung auf der Strecke. Eine ähnliche Situation hatte zuvor bereits Jimmie Johnson geholfen, der lange Zeit die Pole Position innehatte. Doch Earnhardt drückte seine Bestzeit nochmals um knappe 8 Hundertstelsekunden und sicherte sich damit die erste Pole Position in diesem Jahr.

«Wir dachten wir hätten etwa ein Top-5-Auto im Training», so Earnhardt im Anschluss. «Aber 6 oder 7 Autos vor uns kam dann diese Wolke und sorgte dafür, dass die Streckentemperatur etwas herunter ging und das hat uns geholfen. Eine kühlere Strecke gibt dir einfach mehr Haftung und ich bin mir sicher, das war es.»

Zittern musste er kurz vor Schluss dennoch einmal. Carl Edwards verpasste die Top-Zeit nur um ein halbes Zehntel. Aus Startreihe 2 gehen Jimmie Johnson und Kyle Busch ins Rennen. Marcos Ambrose wurde Fünfter. Vorjahressieger Brad Keselowski startet in der kommenden Nacht von Position 8.

Kevin Harvick, schnellster Fahrer im Training zuvor, wurde nur 22. Er erwischte in der Auslosung für das Qualifying einen frühen Startplatz und war dadurch etwas im Nachteil. Sein Auto beinahe in die Mauer gesetzt hätte Kurt Busch. Er war auf einer guten Runde unterwegs, bis er Ausgangs Kurve 4 extremes übersteuern bekam. Er konnte seinen Wagen zwar abfangen, doch sowohl Runde 1 als auch Runde 2 waren nun hinüber. Der ältere der Busch-Brüder geht von Startplatz 27 ins Rennen.

Ob Dale Earnhardt jr. sich über die Pole Position freuen kann, ist fraglich. Er startete bereits 11 Mal von Platz 1, konnte in der Folge aber noch nie ein Rennen gewinnen. 2013 wartet er nach wie vor auf einen Rennsieg. Das Rennen auf dem Kentucky Speedway startet am Sonntagmorgen um ca. 2.00 Uhr MESZ.

Dennis

Autor: Dennis

Diesen Beitrag Teilen

Kommentieren via...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...