Joey Loganos Lauf geht weiter

Joey Logano. ©NASCAR

Joey Logano gewann das Alliance Truck Part 250 auf dem neu asphaltierten Michigan International Speedway.

Joey Logano. ©NASCARJoey Logano. ©NASCAR

Joey Logano gewann das Alliance Truck Part 250 auf dem neu asphaltierten Michigan International Speedway.

Es war der 14. Sieg in seinem 99. Rennen in der NASCAR Nationwide Series. Für Toyota war es der erste Sieg in der Nationwide Series in Michigan.
Logano musste sich nach dem letzten Restart mit noch vier Runden zu fahren mit James Buescher duellieren. Der Daytona-Überraschungssieger versuchte in der letzten Runde Logano zu überholen, konnte jedoch nicht vorne bleiben und wurde somit Zweiter. Dritter wurde Kurt Busch vor Cole Whitt. Fünfter wurde Austin Dillion.
„Das Duell mit Buescher hat Spaß gemacht“, gab Logano in Victory Lane zu Protokoll. Außerdem sagte er noch, dass sein Crew Chief ein richtig gutes Auto präpariert hat.
Das konnte Ricky Stenhouse jr. nicht sagen. Er kämpfte das ganze Rennen mit einem nervösen Ford Mustang und beendete das Rennen auf dem 25. Platz. Danica Patrick wurde 18., nachdem sie in drei von sieben Gelbphasen verwickelt war.
Von Anfang an war das Rennen in Michigan nur eins: schnell! Durch die kleineren Motoren gegenüber den Cup-Motoren konnten die meisten Fahrer mit Full Throttle fahren. Es gab sehr viele Überholmanöver und es gab keine Probleme mit dem Reifen, der von Goodyear neu gebracht worden war, weil es bei den Cup-Autos einen hohen Reifenverschleiß und Reifenschäden gab.
Die einzige Schrecksekunde gab es in Runde 119. Josh Richards und Jamie Dick hatten einen heftigen Mauereinschlag in Kurve 3. Dicks Auto fing Feuer und Richards‘ rollte von der Mauer in die Kurve runter ins Gras. Er hatte vor dem Aussteigen vergessen, einen Gang einzulegen. NASCAR schwenkte die rote Flagge und das Rennen wurde für 8 Minuten unterbrochen.
Elliott Sadler führt jetzt mit 8 Punkten Vorsprung vor Austin Dillion. Ricky Stenhouse jr. hat nun 27 Punkte Rückstand auf Sadler. Das nächste Rennen ist das Sargento 200 auf der Road America in Wisconsin. Startzeit ist 21:30 Uhr MESZ am 23. Juni.

Dennis

Autor: Dennis

Diesen Beitrag Teilen