Buchtipp: «Das Phänomen NASCAR»

NASCAR-Fans waren bisher bei der Suche nach deutschsprachigen Literaturangeboten zu ihrer Lieblingsrennserie der Verzweiflung nahe. Aktuelles Material gab es bisher nicht. Nun bringt Motorsportjournalist Pete Fink ein 432 Seiten starkes Werk auf den Markt.

«Das Phänomen NASCAR» ist ab sofort bestellbar.«Das Phänomen NASCAR» ist ab sofort bestellbar.„Das Phänomen NASCAR“ beleuchtet die faszinierende Geschichte der Stock-Cars von den ersten unorganisierten Rennen der Whiskeyschmuggler hin zu einem Multi-Milliarden-Dollar-Giganten. Wie ein vermeintlicher Krimineller zu einem der größten NASCAR-Helden wurde, wird von Pete Fink genauso anschaulich und jederzeit unterhaltsam geschildert wie die Frage, warum der erste Sieg des späteren „King of NASCAR“ an der Intervention des eigenen Vaters scheiterte. Oder die Geschichte von Jocko Flocko – dem einzigen Affen, der jemals ein NASCAR-Rennen gewann.

Es muss gute Gründe geben, wenn sich Wochenende für Wochenende über 100.000 Zuschauer auf den US-amerikanischen Speedways einfinden. Wenn die Menschenmassen vier Stunden lang 43 Rennwagen mit tief brüllenden V8-Motoren und rund 850 PS verfolgen, wenn sie sich beim Bejubeln ihrer Helden die Seele aus dem Leib schreien und anschließend sofort zum nächsten Besuch eines NASCAR-Rennens aufbrechen.

„Das Phänomen NASCAR“ ist sowohl für den alteingesessenen NASCAR-Junkie als auch für die stetig wachsende Gemeinde neuer NASCAR-Fans das perfekte Begleitbuch. Es überträgt die Begeisterung für die mit Abstand populärste Rennserie der USA in bisher ungekannter Form und Fülle auf den deutschsprachigen Raum. – Pete Fink

Das Buch kostet 34,95 Euro und kann hier bestellt werden. Auf der Seite finden ihr auch eine Leseprobe mit einem Vorwort des ehemaligen Red-Bull-Teamchefs Günther Steiner.

Dennis

Autor: Dennis

Diesen Beitrag Teilen

Kommentieren via...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...