2003 Dodge Intrepid #7 „Sirius Radio“, Jimmy Spencer
Feb10

2003 Dodge Intrepid #7 „Sirius Radio“, Jimmy Spencer

Heutige Rennfahrer, egal ob im Formelsport wie der Formel 1, bei den Tourenwagen der WTCC und DTM oder bei den Stock Cars der NASCAR, sind schlanke durchtrainierte Sportler. In den meisten weltweiten Rennserien war das schon längere Zeit so. Die Ausnahme von der Regel boten viele Jahre die amerikanischen Stock Car Rennserien wie die NASCAR, USAC, ARCA u.a. Neben den Topstars fuhren dort immer wieder Gentlemen-Drivers, Privatiers und...

Mehr

NASCAR: Der raue Bruder der Formel 1

Die NASCAR (National Assosciation for Stock Car Auto Racing) ist einer der größten US-amerikanischen Motorsportverbände, der in Daytone Beach, Florida, ansässig ist. NASCAR betreibt derzeit drei landesweite Rennserien, die Nationwide Series, die Camping World Truck Series und den Sprint Cup. Weiterhin gibt es noch verschiedene NASCAR Divisionen in Kanada und Mexiko sowie mehrere kleine regionale Rennserien. Popularität in Deutschland...

Mehr

NASCAR TV-Übertragungen

Die NASCAR-Serie wird seit Anfang der 1990er Jahre im deutschen Fernsehen gezeigt. Live-Übertragungen gab es lange Zeit nur vereinzelt. In dieser Übersicht möchten wir euch alle bisherigen Stationen der NASCAR im deutschen Fernsehen zeigen und damit zugleich Auskunft geben, wo und wann ihr die NASCAR-Rennen im TV verfolgen könnt. Zeitraum Sender Übertragungsart Kommentatoren und Experten 1993 bis 2004 Eurosport Live, Zusammenfassungen...

Mehr
Cutaway Car (bis 2007)
Okt06

Cutaway Car (bis 2007)

In den Fernsehübertragungen der US-Sender schon ein fester Bestandteil: das „Cutaway Car“. Die wichtigsten Begriffe des Autos, dass bis ins Jahr 2007 genutzt wurde, hier noch einmal in der Übersicht. Das heutige Modell unterscheidet nur in einigen wenigen Punkten. 1. Kühlergrillöffnung Hinter dieser Kühlermaske befindet sich tatsächlich ein Lufteintritt. Je schneller die Strecke ist, umso mehr wird diese Kühlöffnung mit...

Mehr
HANS
Okt06

HANS

Wer ist eigentlich HANS? Nach dem Unfalltod von Dale Earnhardt sr. beim Daytona 500 im Jahr 2001, führte die NASCAR-Serie 2002 für alle Fahrer das so genannte HANS-System (Head And Neck Support) ein. Das System soll extreme Kopfbewegungen bei einem Aufprall verhindern. HANS wird in den drei Top NASCAR-Kategorien (Sprint Cup Series, Nationwide Series und Camping World Truck Series), sowie den Regional-Serien verwendet. Ohne HANS Der...

Mehr
Aerodynamik und Drafting
Okt06

Aerodynamik und Drafting

Drag Bezeichnet den Widerstand den ein Auto erhält, wenn es alleine „durch die Luft“ fährt. Besonders bei hohen Geschwindigkeiten ist dieser Effekt zu spüren. Downforce Der Luftdruck, der über die Oberflächen eines Rennautos geht, stellt „downforce“ oder Gewicht auf diesem Bereich her. Um die Geschwindigkeiten in den Kurven zu erhöhen bemühen sich Teams, downforce zu verursachen, das den Grip der Reifen erhöht. Der...

Mehr