NASCAR weiterhin auf ServusTV

Maren Braun mit Tony Stewart (Champion 2011) unmittelbar nach dem Saisonfinale am 20.11.2011 auf dem Homestead-Miami Speedway. ©ServusTV

ServusTV bestätigte am Mittwoch offiziell, dass man auch weiterhin die NASCAR-Serie im Programm haben wird. Der entsprechende Vertrag mit der NASCAR ist unterschrieben.

Maren Braun mit Tony Stewart (Champion 2011) unmittelbar nach dem Saisonfinale am 20.11.2011 auf dem Homestead-Miami Speedway. ©ServusTVMaren Braun mit Tony Stewart (Champion 2011) unmittelbar nach dem Saisonfinale am 20.11.2011 auf dem Homestead-Miami Speedway. ©ServusTV

ServusTV bestätigte am Mittwoch offiziell, dass man auch weiterhin die NASCAR-Serie im Programm haben wird. Der entsprechende Vertrag mit der NASCAR ist unterschrieben.

Die NASCAR-Serie geht bei ServusTV in die dritte Saison. Auch 2012 wird der Sender aus Österreich alle Rennen der NASCAR Sprint Cup Series in einer Zusammenfassung am Montagabend zeigen. Direkt nach dem Sport & Talk im Hangar-7 wird es die gewohnte Zusammenfassung der Rennen vom Rennwochenende geben. Live-Übertragungen, wie es sie 2011 vereinzelt von den Nachtrennen gab, sind noch nicht bestätigt. Im letzten Jahr kündigte man diese aber auch erst im Laufe der Saison an.

Die Pressemitteilung im Detail:

„Ab dem 27. Februar präsentiert Maren Braun jeden Montag die Highlights vom Wochenende. Neben den regulären Rennen zeigt ServusTV auch wieder das legendäre All-Star Race (21. Mai), das dieses Jahr in Darlington stattfindet. Kommentiert werden die 36 Saisonrennen sowie das All-Star Race von Walter Zipser und Andreas Gröbl. An den zwei rennfreien Wochenenden (7./8. April sowie 21./22. Juli) wird ServusTV zwei Portraits aus der Serie „Hall Of Fame Biographies“ spielen. Am Montag, den 27. Februar startet ServusTV ab 22.45 Uhr mit den Highlights des 1. Saison-Rennens, vom Daytona International Speedway – dem „Great American Race“ also, das in diesem Jahr mit einem Rekordpreisgeld von über 19 Millionen Dollar dotiert ist.“

Nach dem Ausstieg des Red-Bull-Teams war von vielen Zuschauern befürchtet worden, dass auch ServusTV die Berichterstattung über die Serie einstellen würde. Diese Spekulationen nehmen damit ein Ende. 

Dennis

Autor: Dennis

Diesen Beitrag Teilen

Kommentieren via...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...