Strafen gegen Hendrick Motorsports aufgehoben

Hendrick Motorsports ist in der letzten Anhörung vor dem Chief Appellate Officer John Middlebrook erfolgreich gewesen. Die Strafen gegen Fahrer Jimmie Johnson und Wagenbesitzer Jeff Gordon wurden aufgehoben. Johnson bekommt also wieder seine 25 Punkte zurück. Chad Knaus und Ron Malec, Crew und Car Chief für das Auto mit der Startnummer 48, müssen ebenfalls keine Sperre absitzen. Sie bleiben bis zum 9. Mai allerdings unter besonderer Beobachtung. 100.000 US-Dollar Strafe bleiben für Knaus ebenfalls bestehen.

Der Gang zum CAO war die letzte Chance für Hendrick, nachdem man in einer ersten Anhörung vor einer Woche erfolglos blieb. Die Rücknahme der Strafen ist durchaus überraschend.

Dennis

Autor: Dennis

Diesen Beitrag Teilen

Kommentieren via...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...