Hamlin fällt mindestens 6 Wochen aus

Die angekündigte Untersuchung Denny Hamlins in Charlotte bei Dr. Jerry Petty ergab, dass der Joe-Gibbs-Fahrer etwa 6 Wochen pausieren muss. Eine Operation sei laut Petty nicht nötig. Die Heilung brauche dennoch Zeit. Ob es mit 6 Wochen getan ist, ist zudem unklar. Hamlin wird somit mindestens für die kommenden 5 Rennen ausfallen. Als Ersatzfahrer sind Elliott Sadler und Brian Vickers im...

Mehr

Kurt Busch und Denny Hamlin strafversetzt

Kurt Busch musste nach seinem Mauerkuss im Qualifying für das Training am Samstag doch das Auto wechseln. Der Chevrolet-Pilot wird daher von hinten das Rennen aufnehmen. Neben Busch wird auch Denny Hamlin zurückversetzt. Beim Gibbs-Toyota wurde der Motor am Samstag getauscht. Nach den Motorproblemen in Daytona ist bei Toyota also noch keine Ruhe eingekehrt. Mark Martin war am Samstag in beiden Trainingssitzungen Schnellster.

Mehr

Qualifikationsrennen 2014 unter Flutlicht

Die beiden Qualifikationsrennen für das Daytona 500 werden im nächsten Jahr nicht mehr nachmittags stattfinden. Daytona International Speedway Präsident Joie Chitwood gab Donnerstag bekannt, die beiden Läufe werden am Abend stattfinden. Damit finden im Rahmen der Speedweeks nur noch das Nationwide-Rennen am Samstag und das Daytona 500 am Sonntag nachmittags statt.

Mehr

Video des «Air Titan»-Trocknungssystems

Schon vor einigen Wochen haben wir darüber berichtet, dass die NASCAR ein neues System zur Abtrockung der Strecken entwickelt hat. In Daytona wird es am Wochenende einsatzbereit sein. Am Mittwoch veröffentlichte die NASCAR ein kurzes Video, in dem die Arbeitsweise der Technik erklärt wird.

Mehr

Motorvision TV: Fahrplan bis einschl. Mai

Motorvision TV gab am Dienstag bekannt, welche Rennen der Sender bis Ende Mai live präsentieren wird. Neben dem Daytona 500 zeigt man noch 7 weitere Rennen. Insgesamt will Motorvision TV in diesem Jahr 25 Live-Übertragungen der NASCAR Sprint Cup Series im Programm haben. 24.02. – 18:00 Uhr: Daytona 500 (Lenz Leberkern und Stefan Heinrich am Mikrofon)03.03. – 20:30 Uhr: Phoenix10.03. – 19:30 Uhr: Las Vegas17.03....

Mehr

Waltrip in Daytona mit Swan Racing

Michael Waltrip wird das Daytona 500 für Swan Racing bestreiten. Der zweifache Sieger des Daytona 500 gab Donnerstag bekannt, dass er im Toyota mit der Startnummer 30 sitzen wird. Sein Crew Chief dort ist Tony Eury jr., der 2005 in Waltrips Zeit bei Dale Earnharct Inc. für 26 Rennen sein Crew Chief war. Mit Wettbewerbsdirektor Steve Hmiel trifft er bei Swan Racing ebenfalls einen alten bekannten aus DEI-Zeiten. Den Rest der Saison...

Mehr