Kurt Busch zu Geldstrafe verdonnert

Die NASCAR hat Kurt Busch zu einer Zahlung von 50.000 US-Dollar verdonnert. Der Penske-Fahrer sollte nach seinem frühen Ausfall im Saisonfinale vom Fernsehsender ESPN interviewt werden. Busch verlor beim Warten auf die Live-Schaltung die Geduld und ging wieder. Im Beisein von Medienvertretern glänzte er zudem mit nicht gerade jugendfreier Wortwahl. Ein Video der Szene ist bereits am Montag nach dem Event auf YouTube aufgetaucht.

Das Team Penske und auch Kurt Busch haben sich mittlerweile für den Vorfall entschuldigt.

Dennis

Autor: Dennis

Diesen Beitrag Teilen

Kommentieren via...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...