Jay Robinson macht Cup-Team auf

Der Nationwide-Teambesitzer Jay Robinson wird gemeinsam mit Troy Blakeney das Team Robinson-Blakeney Racing in der Sprint Cup Series an den Start bringen. Seit 2000 ist Robinson in der Nationwide Series aktiv. Neben einer kompletten Saison dort will er auch ein Fahrzeug in der Cup Series einsetzen. Wer der Fahrer sein wird und welche Sponsoren an Bord sind, ist noch unbekannt. Man wird einen Toyota Camry einsetzen. In 575 Nationwide-Rennen sprang für das Team bisher kein einziger Sieg heraus. In den Top 10 landete man in dieser Zeit lediglich 4 Mal. Sollten keine Wunder geschehen, wird es wohl auf ein Start-&-Park-Programm hinauslaufen.

Dennis

Autor: Dennis

Diesen Beitrag Teilen