Ford verlängert Produktion des GT

Ford GTDie Ford Motor Company hat beschlossen, die Neuauflage des Ford GT zwei Jahre länger als ursprünglich geplant zu bauen. Ursprünglich waren insgesamt 500 Fahrzeuge in diesem und im nächsten Jahr vorgesehen. Um einen der Supersportwagen zu erhalten, müssen Interessenten sich im Internet um einen Kaufvertrag bewerben. 2018 soll es nun eine weitere Bewerbungsphase für die zusätzlichen Autos geben. Interessenten, die sich bereits für den Kauf eines Ford GT angemeldet haben, werden rechtzeitig benachrichtigt und brauchen ihre bestehende Anfrage beim Start der nächsten Bewerbungsphase im Jahr 2018 einfach nur zu aktualisieren.

Das dritte der insgesamt vier Produktionsjahre dient zur Bewältigung der Warteliste. Diejenigen Interessenten, die den ursprünglichen Bewerbungszeitraum verpasst haben, erhalten eine Chance für eine weitere Bewerbung und werden im vierten Produktionsjahr berücksichtigt.

Der Ford GT ist über 441 kW / 600 PS stark und kostet über eine halbe Million Euro. In diesem Jahr gewann Ford mit GT das 24 Stunden von Le Mans in der GTE Pro-Klasse.

Foto: © Ford

Stockcar-News.de/Auto-Medienportal.net

Autor: Stockcar-News.de/Auto-Medienportal.net

Diesen Beitrag Teilen

Kommentieren via...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...