Champions League Finale: Ford Mustang vorbestellen

Das rein spanische Duell im Finale der UEFA Champions League am 24. Mai ist nicht nur für Sportfans ein Muss. Wer mit dem Gedanken spielt sich den neuen Ford Mustang zu sichern, sollte aufpassen.

(Auto-Medienportal.net/Stockcar-News.de) Das brandneue Modell ist nämlich pünktlich zum Anpfiff in limitierter Anzahl vorbestellbar. Ford nutzt als offizieller Partner der Champions League das Finale Real Madrid gegen Atlético Madrid am Sonnabend den 24. Mai 2014, ab 20.45 Uhr in Lissabon zu einer besonderen Aktion. Während des Fußballspiels können im Internet vor der offiziellen Markteinführung im nächsten Jahr bereits 500 Ford Mustang vorbestellt werden. Für Deutschland stehen 170 Fahrzeuge zur Verfügung. Die Vorbestellung unter mustang.ford.eu beginnt exakt mit dem Anstoß und endet mit dem Abpfiff, also möglicherweise auch erst nach Verlängerung oder gar einem Elfmeterschießen.

Mitmachen können ausschließlich Privatpersonen. Die Reservierungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Alle Teilnehmer werden darüber informiert, ob sie in Europa zu den 500 Erstbestellern des Ford Mustang gehören. Die Interessenten haben die Wahl zwischen den beiden Karosserie-Versionen Fastback-Coupé (Farbe: Race-Rot) und Cabriolet (Farbe Magnetic-Silver) sowie zwischen zwei Motorisierungen: dem 5,0-Liter-V8-Motor mit 313 kW / 426 PS und dem 2,3-Liter-Ecoboost-Turbo-Vierzylinder mit 227 kW / 309 PS. Die Kaufverträge werden dann im vierten Quartal 2014 bei einem Ford-Händler zu unterschreiben. Die während des Finales vorbestellbaren Fahrzeuge werden im kommenden Jahr an die Käufer als „Limited Edition“ mit Zertifikat ausgeliefert.

Über den Preis für den europäischen Markt ist noch nichts bekannt.

Bild: (c)Ford

Stockcar-News.de/Auto-Medienportal.net

Autor: Stockcar-News.de/Auto-Medienportal.net

Diesen Beitrag Teilen

Kommentieren via...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...